Freibier für die Roten!
4.14(82.86%) 7 votes

Das ist München: Für jedes Tor, das die Spieler des FC Bayern in der Bundesliga schießen, spendiert die Paulaner Brauerei 100 Liter Freibier.

Da die Bayern in der letzten, etwas verkorksten Saison 77 Tore erzielt hatten, gab es nun 7.700 Liter Freibier. Denn, auch das weiß der Fussball-Freund, Wettschulden sind Ehrenschulden.

Gestern dann, beim Heimspiel gegen den FSV Mainz 05, lösten die Paulaner ihr Versprechen ein. Von ziemlich adretten Hostessen erhielt man einen bunten Gutschein, wenn man es schlau anstellte, gar zwei oder drei. Gut, besser, Paulaner.

München, den 15. September 2012; Photo by W. Stock

Diesem hübschen Gutschein löste man dann an einem der zahlreichen Verkaufsstände in der Allianz Arena gegen ein frisch gezapftes Münchner Hell ein. Freibier für alle Roten.

Und Paulaner schmeckt besonders gut, ebenso wie Augustiner. Schön, in einem Landstrich zu leben, wo die Biere Mönchsnamen tragen.

Es gibt Momente, in der letzten Saison kam man bisweilen ins Grübeln, da ist man besonders gerne Bayern-Fan. Alles vergessen und verziehen. Die neue Saison wird besser.

Übrigens, die Mainzer wurden mit 3 zu 1 weggeputzt. Und wieder 300 Liter Freibier mehr. Bayern ist schön. Prost!