Das geht mir am Back vorbei

Back-Factory, gefunden im April 2008 in Frankfurt am Main; Photo by W. Stock

Wenn der Amerikaner substantivisch von Back spricht, so kann damit beim Menschen der Rücken, bisweilen aber auch der verlängerte Rücken gemeint sein. Das sollten empfindsame Gemüter wissen.

Und noch eines vorweg, ich mag Anglizismen. Einen Service Point finde ich richtig toll. Unter dem Facility Manager kann ich mir etwas vorstellen und downloaden sage ich lieber als runterladen.

Aber, bitte schön, Anglizismen mit Wert und Würde. Die Back-Factory als Negativ-Beispiel kriegt da von mir ein ganz dickes Auwei!

Meint der Laden in Frankfurt denn nun Backwaren-Factory (vom deutschen Verb backen abgeleitet) oder ist dies eine gänzlich englische Back-Factory? Den ganz Bösen mag ob dieser Zweideutigkeit die schmutzige Assoziation kommen, hier handele es sich um eine Rücken-Fabrik oder, noch schlimmer, gar um eine Arsch-Fabrik.

Aber nein, Entwarnung, ich kann Sie beruhigen: In der Back-Factory in Deutschland werden nach wie vor Brötchen, Kuchen und andere Teigwaren verkauft.