STOCKPRESS.de

Notizen und Anmerkungen von unterwegs

Kompliment an Feedfabrik

Ich liebe die neuen Technologien. Was heutzutage nicht alles möglich ist! Man schreibt Blogs, wo man früher vielleicht eher Bücher schrieb.

Und wenn man will, dann kann man aus Blogs nun auch Bücher machen. Hier meine Probe auf’s Exempel. Der Autor dieses Blogs wandelt bei dem Hamburger Dienstleister Feedfabrik seine bisherigen Posts in ein veritables Buch um.

Feedfabrik ist ein Start-up, das sich auf die Wandlung digitaler Inhalte in analoge Medien spezialisiert hat. Sei’s drum: Aus einem Blog werde ein richtiges Buch.

Das Ergebnis: Aus über 220 Post wird ein dickes Buch von 400 Seiten. Die Qualität? Selbst der Profi hat nichts zu meckern. Druckqualität, Papier, Bindung – alles fein bis oberfein. Der Preis? Etwas über 40 Euro für Losgröße 1. Die Umsetzung: exzellent. Der Service: vorbildlich.

Also hier das Buch: Wolfgang Stock – Notizen von unterwegs. Nur ein Exemplar. Nur für mich. Die anderen müssen dieses Blog lesen. Feedfabrik, Hut ab!

Zurück

700 Liter Freibier!

Nächster Beitrag

Haarsträubendes beim Frisör

  1. Vielen Dank für die netten Worte!

  2. apple

    Genial! Sollte ich mir auch überlegen. Der Preis ist verlockend. Dann hätte ich einen apple für den Schreibtisch, einen apple für unterwegs und einen apple für mein Bücherregal. Und letztlich gibt es auch noch mich – den apple!

    Das Schöne: Den apple im Bücherregal könnte ich, je nach Stimmungslage, immer wieder zwischen zwei andere wesentlich prominentere und wesentlich bessere Autoren stellen und auf intellektuelle Infektion hoffen!
    Grübel, grübel. Soll ich es machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén