STOCKPRESS.de

Notizen und Anmerkungen von unterwegs

München freut sich auf das Finale der Champions League

München, den 17. Mai 2012; Photo by W. Stock

Wer in diesen schönen Frühlingstagen durch das schöne München bummelt, der wird von einem Thema sprichwörtlich überrollt. Keiner kommt an diesem Thema vorbei, ob klein oder groß, ob Männlein oder Weiblein, alle sind wie elektrisiert.

Überdimensionale Bälle am Stachus, die Fassaden der Häuser in rot und weiß geschmückt, in der Kaufinger Strasse, vor dem Modehaus Hirmer, werden Eiskugeln, in rot, weiß oder blau, kostenlos verteilt, riesige Plakatwände mit den Kickern prangen an unzähligen Ecken. Und vor dem Bayerischen Hof und anderen Fünf-Sterne-Hotels der Stadt steht die automobile Flotte der UEFA-Funktionäre, alles blaue Autos der Marke Ford mit dem hübschen Enblem der Champions League.

München, den 17. Mai 2012; Photo by W. Stock

Der überschwappende Taumel und dieser massenhafte Rausch um den runden Ball lassen Griechenland, die Schuldenkrise, die steigenden Mieten und all den anderen Mist für ein paar Tage vergessen und zweitrangig erscheinen.

Zumal diese ungekünstelte und ehrlich empfundene Tollheit auf ein großes ausgelassenes Fest hindeutet: Hier in München, in dem Kolosseum, das die Neuzeit Allianz Arena nennt, just an diesem Samstagabend, wird das Finale der Champions League ausgespielt. Mindestens 90 Minuten, vielleicht auch mehr, die über den Status als beste Vereinsmannschaft Europas entscheiden werden.

Der FC Chelsea oder der FC Bayern München. Am Samstag, in den späten Abendstunden werden wir alle wissen, wem Europas Fussball-Krone gebührt. Bleibt sie in München oder geht sie nach London? Auch an dieser Stelle wird dazu einiges nachzulesen sein.

(Besucher gesamt: 65, Besucher heute: 1)

Zurück

John und Doris Naisbitt: Innovation in China

Nächster Beitrag

Champions League: Mia san Vize

  1. apple

    Schade, dass mein Vorkommentator falsch lag 🙁

  2. marwi

    Also ich bin seit heute ziemlich hibbelich. Ich bin echt gespannt. Ich denke Bayerns größter Gegner, aber zugleich auch Pluspunkt ist das Event an sich. Ich persönlich hätte mehr Angst vor einem Endspiel gegen den BVB. Ein Endspiel gegen Chelsea kommt doch gelegen. Ich denke, hier wird das Bayernspiel auch wieder greifen!

    Forza FCB!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén